wann frühförderung

freie plaetze

Hilf mir, es selbst zu tun

Liebe Mütter, liebe Väter,
die ersten Lebensjahre Ihres Kindes sind für Sie und Ihr Kind von großer Bedeutung.
In der spielerischen Auseinandersetzung mit sich selbst, Menschen und Dingen ihrer Umwelt erwerben Kinder grundlegende Fähigkeiten, die für ihre Persönlichkeitsentwicklung von großer Bedeutung sind.
Frühförderung unterstützt intensiv die kindliche Entwicklung, wobei die Lern- und Aufnahmebereitschaft in den ersten Lebensjahren am Größten ist. Weil Sie Ihr Kind am Besten kennen, legen wir großen Wert auf eine enge Zusammenarbeit mit Ihnen.


Wann Frühförderung?

Wenn Sie sich Sorgen um die Entwicklung Ihres Kindes machen, weil

  • es durch eine belastete Schwangerschaft oder schwierige Geburt ein Risikokind ist,
  • es ohne erkennbaren Grund viel schreit und schwer zu beruhigen ist,
  • es die körperliche Nähe und Kontakt nicht mag oder auffallend ruhig ist,
  • es Probleme beim Essen und Trinken hat,
  • die Sinne (Sehen, Hören, Fühlen) beeinträchtigt sind,
  • es in seiner Entwicklung verzögert oder auffällig ist, z.B. beim Greifen, Krabbeln, Aufrichten oder Sprechen,
  • das Kind sich schlecht konzentrieren kann, ungeschickt ist oder geringe Ausdauer hat,
  • es Schwierigkeiten im Spiel mit anderen Kindern hat oder wenig Variation im Spiel zeigt,
  • es Hinweise auf eine Lern- und Entwicklungsstörung gibt
  • oder Sie als Eltern einfach nur Fragen haben,

können Sie sich vertrauensvoll an unser Team wenden.

Rita Schubert
Leiterin der Montessori-Frühförderstelle