montessori schule bielefeld

Montessori Schule Bielefeld

Wir sind am 24.8.2016 mit der Montessori Schule Bielefeld als Grundschule in das Schuljahr 2016/17 gestartet!

Anmeldestopp bis 31.12.2016

In unserer Schule schaffen wir eine Lernumgebung, in der jedes Kind seine vorhandenen Potentiale bestmöglich entwickeln kann.
Die Grundlage dafür bildet die Pädagogik von MARIA MONTESSORI (*1870-1952).
Schulträger ist die Montessori Schule Bielefeld gGmbH.


Wie ist unser Werdegang?

Der Arbeitskreis Montessori Schule ist aus der Zukunfts-AG des Bielefelder Vereins Integrative Montessori Erziehung e.V. hervorgegangen und hat Ende 2013 seine Arbeit aufgenommen. In dem Arbeitskreis engagieren sich vielfältig qualifizierte Personen – Pädagogen, Psychologen, Juristen, Landschaftsarchitekten, Eltern und Studierende –, um innerhalb des Trägervereins eine Montessori Schule in Bielefeld zu etablieren. Unser Verein wurde im Jahr 1982 von engagierten Eltern gegründet, mit dem Ziel, im Sinne der Reformpädagogin MARIA MONTESSORI, alle Kinder – mit und ohne Förderbedarf – gemeinsam zu erziehen und sie auf ihrem jeweiligen individuellen Lebensweg zu begleiten.

Wer ist die Zielgruppe?

Die Montessori-Schule Bielefeld ist eine Schule für alle! Unabhängig von ihren natürlichen, kulturellen und sozialen Voraussetzungen erhalten alle Kinder und Jugendlichen die gleiche Chance, ihre Interessen und Fähigkeiten zu entwickeln.

Worum geht es?

Als Ersatzschule erfüllt die Montessori Schule Bielefeld die Anforderungen und Ziele des Schulgesetzes und des Lehrplans für die Grundschule in NRW. Die spezifische Eigenart der Schule äußert sich nicht im Abweichen von den Lerninhalten, sondern in der Art und Weise wie Inhalte vermittelt und Lernziele erreicht werden. Wissenschaftliche Erkenntnisse aus u.a. Psychologie, Soziologie und Pädagogik belegen die Aktualität der Montessori-Pädagogik. Auch die moderne Hirnforschung bestätigt Montessoris empirische Ergebnisse. Montessori betonte: »Das Kind ist Baumeister seiner selbst.« Aber das Kind kann seinem inneren Bauplan nur folgen, wenn es in einer Umgebung aufwächst, die seinen Bedürfnissen gerecht wird. Deshalb ist das folgende Zitat von MARIA MONTESSORI der Leitsatz für unsere Schule: »Nicht das Kind soll sich der Umgebung anpassen, sondern wir sollten die Umgebung dem Kind anpassen.«

Mit der Montessori-Schule möchten wir das bestehende Bildungsangebot in Bielefeld aus folgenden Gründen ergänzen:

  • In Bielefeld gibt es eine große Nachfrage nach einer Montessori Schule.
  • Viele Bewerbungen an reformpädagogische Schulen mussten aufgrund mangelnder Kapazitäten abgelehnt werden.
  • Die Montessori Schule ermöglicht umfassende individuelle Förderung und unterstützt den Inklusionsprozess.

Das macht die Montessori Schule Bielefeld aus

Prinzipien unserer Arbeit

  • Wir achten das Kind in seiner Persönlichkeit.
  • Wir geben dem Kind Raum für freie Entscheidungen, um seinen Willen zu entwickeln selbstständig zu denken und zu handeln.
  • Wir bieten dem Kind die Gelegenheit, seine Lerninteressen in seinem eigenen Lerntempo zu folgen. So bleibt ihm die Freude am Lernen erhalten.
  • Wir helfen dem Kind Schwierigkeiten nicht auszuweichen, sondern diese zu überwinden.

Umsetzung in der Praxis

  • Hoher Betreuungsschlüssel (1:8) in Klassen bis max. 25 Kinder
  • Voneinander und miteinander in altersgemischten inklusiven Gruppen lernen
  • Entdeckendes Lernen u.a. mit Montessori Material als Unterrichtsprinzip
  • Keine Unter- bzw. Überforderung durch Freiarbeit und individuelle Verweildauer in der Schule
  • Zusammenhängende Lernangebote im Offenen Ganztag bis 15 Uhr, dadurch keine Hausaufgaben
  • Individuelle Ruhephasen
  • Leistungsberichte anstatt Noten

Ein Tag in der Montessori Schule

Uhrzeit Phase Erläuterung
08.00 – 08.30 Offener Anfang
08.30 – 08.45 Morgenkreis Mit Begrüßung und Organisation der Freiarbeit (Lied)
08.45 – 09.45 1. Freiarbeit
09.45 – 10.30 Frühstückspause Frühstück / Hofpause
10.30 – 11.45 Weitere Arbeitsformen Themen oder Gebundener Unterricht
11.45 – 13.30 Mittagpause / Spielen Essen / Ruhen / Spielen
13.30 – 14.30 2. Freiarbeit
14.30 – 15.00 Abschlusskreis / Vorlesen Rückblick auf den Tag / Ausblick / Verabschiedung
15.00 – 16.30 OGS (Mo.-Do. bis 16.30 Uhr, Fr. bis 15 Uhr) Ag`s (Musikschule), Projekte / Freispiel

Link

Leporello PDF Donwload